Die Symptome von NTM erkennen

Die Symptome der NTM-Lungenerkrankung ähneln den Symptomen anderer Lungenkrankheiten. Tatsächlich gleichen sie sich so sehr, dass NTM manchmal falsch oder überhaupt nicht diagnostiziert wird. Viele Betroffene haben Symptome, glauben aber, dass diese aufgrund einer bereits bestehenden Lungenerkrankung auftreten. Manche Menschen haben NTM monatelang, mitunter jahrelang, ohne es zu wissen.

Wenn Sie bereits eine Lungenkrankheit wie Bronchiektasen, COPD, Mukoviszidose oder Asthma haben, wissen Sie, wie sich die Symptome normalerweise anfühlen. Doch wie können Sie wissen, ob sich nicht nur Ihre bestehende Erkrankung bemerkbar macht oder ob es NTM ist?

Das ist tatsächlich nicht so einfach. Die NTM-Lungenerkrankung zeigt jedoch Schlüsselsymptome, die mit der Zeit oft zunehmen und nicht mehr verschwinden. Zum Beispiel kann sich Ihr Husten verschlimmern, Sie kommen leicht außer Atem und sind oft müde – als sei Ihnen der innere Antrieb abhandengekommen. Diese Symptome können ein Anzeichen für eine NTM-Lungenerkrankung sein. Vielleicht bemerken Sie, dass diese Symptome kommen und gehen. Vielleicht treten sie nicht jeden Tag auf. Jeder Fall von NTM ist anders.

Wenn Sie eine NTM-Lungenerkrankung haben, können bei Ihnen eines oder mehrere dieser häufigen Anzeichen und Symptome auftreten. Klicken Sie jedes an, um mehr zu erfahren:

  • Chronischer Husten

    Mehr erfahren
    Chronischer Husten

    Der Husten kann chronisch und wiederkehrend, ggf. mit Auswurf sein. Sie können einen Husten haben, der

    • trocken ist
    • Schleim produziert
    • Sie nachts nicht schlafen lässt
    • Blut auswirft

    Wenn Sie Blut husten, konsultieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt!

    Schliessen
  • Atembeschwerden/
    Kurzatmigkeit

    Mehr erfahren
    Atembeschwerden/Kurzatmigkeit

    Wenn Sie schon bei alltäglichen Tätigkeiten wie beim Gassigehen mit dem Hund oder beim Treppensteigen kurzatmig werden und anfangen zu keuchen oder ein Engegefühl in der Brust haben.

    Schliessen
  • Häufige Müdigkeit und Erschöpfung

    Mehr erfahren
    Häufige Müdigkeit und Erschöpfung

    Wenn Sie sich oft müde oder erschöpft fühlen und es Ihnen schwerfällt, Alltagstätigkeiten auszuführen.

    Schliessen
  • Gewichtsverlust und/­oder Appetitlosigkeit

    Mehr erfahren
    Gewichtsverlust und/oder Appetitlosigkeit

    Plötzlicher, ungeklärter Gewichtsverlust und/oder keine Lust zu essen.

    Schliessen
  • erhöhte Temperatur

    Mehr erfahren
    erhöhte Temperatur

    Leichtes Fieber, das auch mit Nachtschweiß und Schüttelfrost einhergehen kann.

    Schliessen
  • Wiederkehrende Infektionen

    Mehr erfahren
    Wiederkehrende Infektionen

    Wenn Sie häufig an wiederkehrenden Atemwegsinfektionen oder Lungenentzündung leiden.

    Schliessen
  • Keine Besserung trotz Medikament­öser Behandlung

    Mehr erfahren
    Keine Besserung trotz Medikamentöser Behandlung

    Vielleicht nehmen Sie schon seit längerer Zeit Medikamente gegen andere Lungenerkrankungen ein, bei denen aber trotzdem keine Besserung eintritt.

    Schliessen
 
Kommt Ihnen das bekannt vor?
Fragen Sie Ihren Arzt, ob sie eine NTM-Lungenerkrankung haben könnten!
 

Verschlimmerung der Symptome

Wenn Sie an einer Lungenerkrankung leiden, kann diese durch NTM verschlimmert werden. Mit der Zeit kann das Ihre Lunge schädigen. Eine Verschlimmerung der Symptome trotz Behandlung kann ein Anzeichen für eine NTM-Infektion sein. Deshalb müssen Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen lassen, wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Symptome nicht abklingen oder schlimmer werden.

Wenn sie BRONCHIEKTASEN und NTM haben:

Ihre Symptome, z. B. Husten, können sich verschlimmern.

Wenn Sie COPD und NTM haben:

Unter Umständen stellen Sie eine Exazerbation (deutliche Verschlimmerung der Symptome), also Atembeschwerden, fest, und Sie haben größere Schwierigkeiten beim Luftholen.

Wenn Sie ASTHMA und NTM haben:

Sie könnten eine Exazerbation feststellen und deutlich größere Schwierigkeiten beim Luftholen haben.